Mentoring Handbook

Systemische Unterstützung für Mentees und ihre Vorhaben. Ein Handbuch für Mentorinnen und Mentoren.

Mentoring ist eine Beziehung zwischen zwei Personen mit unterschiedlichem Erfahrungshintergrund. Ein erfahrener Mentor begleitet einen in einem Kontext weniger erfahrenen Mentee über eine gewisse Zeit. Mentoring wird heute systematisch als Begleitungs- und Entwicklungsinstrument und als Netzwerk-Tool für ganz verschiedene Gruppen in der Gesellschaft verwendet. Von Potenzialträgerinnen und Potenzialträger in Wirtschaft, internationalen Organisationen oder Politik zu Schülerinnen und Schülern im Rahmen eines sozialen Mentorings.

Das traditionelle Verständnis von Mentoring ist die Beziehung einer in einer Organisation einflussreichen Person, die die Karriere eines jungen Menschen mit Ambitionen fördert. Dieses informelle Mentoring geht auf die Odyssey zurück, in der Mentor den jungen Fürsten Telemachus begleitete. Heute gibt es viele verschiedene Programme für Mentoring, die die Beziehung zwischen Mentor und Mentee gezielt organisieren. Ein grundlegendes Ziel des Mentoring ist dabei, jemandem praxisnah Lernen und persönliche Entwicklung zu ermöglichen.

Hintergrund

Das Handbuch entstand aus einem internationalen Mentoringprogramm, das ich seit 2008 für das Theodor-Heuss-Kolleg der Robert Bosch Stiftung auflegte. Es stellte sich heraus, dass viele Konzepte und Methoden über den konkreten Einsatzzweck hinaus nutzbar sein können und in diesem Sinne konzipierte ich das Handbuch so, dass es in einem weiteren sozialen Kontext in Mentoring-Trainings einsetzbar ist. Es ist sehr stark vom Geist des Empowerments, des systemischen Coachings und einem Verständnis von Mentoring als realistischen Lernprozess durchzogen. Bis heute ist es eines der wenigen Handbücher, die sich explizit an Mentorinnen und Mentoren als Gestaltende des Mentoring-Prozesses richten.

Aus dem Inhalt

  • Mentoring: definitions and the learning theory behind it
  • Attitudes as a mentor
  • Organizing a mentorship
  • Development & Analysis
  • Performance & Intervention
  • Personalities
  • Dialogic Communication
  • Reflection

Das Handbuch ist vergriffen. PDFs können beim Autoren nachgefragt werden.