Nils-Eyk Zimmermann

Nils-Eyk Zimmermann Credit: Jan Oliver Koch
F: Jan Oliver Koch

Mit Civil Resilience möchte ich zum Austausch über Konzepte, Mittel und Wege beitragen, der Demokratiemüdigkeit und gesellschaftlichen Entpolitisierung in Europa aktiv entgegenzuwirken. Ausgehend von der Idee aktiver Bürgerschaft müssen insbesondere die Zivilgesellschaft und ihre in andere systemische Teile der Gesellschaft hineinwirkenden Repräsentanten (wie Parteien, Organisationen der Interessenvertretung oder zur Erzeugung von Aufmerksamkeit für ein Anliegen) für den gesellschaftlichen Wandel unter demokratischen Vorzeichen gestärkt werden.

  • Als Autor liegt mein Schwerpunkt auf der Zivilgesellschaft, auf kreativem Wandel und auf Bildungsthemen an der Schnittstelle zwischen Forschung, Praxis. Zum Beispiel auf der von mir initiierten und koordinierten Plattform Competendo.
    -> Veröffentlichungen
  • Als Coach und Berater begleite und unterstütze ich Organisationen, Projekte und Engagierte in Deutschland und Europa, mit langjähriger Erfahrung in Mittel- und Osteuropa.
    -> Moderation und Beratung

Im europäischen DARE-Netzwerk – Democracy and Human Rights Education in Europe – setze ich mich für Demokratie- und Menschenrechtsbildung ein.

Darum Civil Resilicence…

Keine Demokratie ohne Freiräume für Bürgerinnen und Bürger. Keine demokratische Entwicklung ohne Interaktion zwischen Politik, Staat, Wirtschaft, Medien und Zivilgesellschaft. Keine Demokratie ohne Politik. Nachdem wir in Europa lange in einer Situation lebten, in der Fortschrittsoptimismus, Zivilgesellschaft, Wachstum und demokratischer Rechtsstaat gut zusammenzuspielen schienen, weht der Wind seit einiger Zeit schärfer. Die eine Transformation des Kontinents ist vorbei, neue Transformationen stehen uns bevor. Unter diesen Bedingungen müssen sich demokratische Werte und ihre Protagonistinnen und Protagonisten beweisen und Demokratische Resilienz verwirklichen.